Orthopädische Schuhzurichtungen

Orthopädische Schuhzurichtungen

Schuhzurichtungen sind individuelle Änderungen an einem Konfektionsschuh.

Zum Beispiel bei Beinverkürzungen, nach Operationen, bei Fußschmerzen, zur Vorbeugung, zur Therapie oder zur Rehabilitation.

Grundsätzlich kann an jedem Schuh eine Schuhzurichtung vorgenommen werden.

Hier einige Beispiele für Schuhzurichtungen :

  • Abrollabsatz
  • Absatzerhöhung / Schuherhöhung
  • Absatzverbreiterung
  • Außen- / Innenranderhöhung
  • Ballenrolle
  • Entlastungspolster
  • Fersenbettung
  • Hagelund-Fersenpolsterung
  • Hallux-Rigidus-Rolle
  • Längst- / Quergewölbestütze (Pelotte)
  • Mittelfußrolle
  • Pufferabsatz
  • Schmetterlingsrolle mit Weichbettung
  • Schuhbodenversteifung
  • Zehenpolster
 Schuhzurichtungen können vom Arzt verordnet werden. Dies Verordnung ist als Kassenrezept 28 Tage gültig. Als Privatrezept beträgt die Gültigkeit 3 Monate.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei der Erstausstattung 3 Paar Schuhzurichtungen. Bei Folgeversorgungen 2 Paar im Jahr. 

Haben Sie Fragen zu einer orthopädischen Schuhzurichtung? Rufen Sie uns gerne an . Telefon 0201-232465

 

  

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: